Süßkartoffel

Hakuna Batata oder Die Suppe, die keine sein wollte.

Scharfe Süßkartoffel Möhren S.

1 große Batata. 4 große Möhren. 1 kleiner süß saurer Apfel.1 mittlere rote Zwiebel.

Alles klein schnippeln und in einen großen Topf geben.

Anschließend würzen mit:

ein paar Blatt Sellerie Grün.1EL Senfsamen 2EL Curry. 1/2 Pepperoni. etwas Kurkuma sowie eine großzügige Prise Salz. gemahlenen Leinsamen oder einSchuss Leinöl.

 mit Wasser auffüllen, so dass alle Zutaten gut bedeckt sind.

Wer einen Top Hochleistungsmixer kann sich das Kochen sparen. Der gibt jetzt noch die Orangen hinzu und mixt sich eine feine Rohkost S.

Für Alle anderen heißt es:

Deckel drauf. Einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 20Min. köcheln lassen bis sich die Zutaten gut pürieren lassen. Etwas abkühlen lassen. Dann noch den

Saft von 2 Orangen dazugeben.

Fertig.

Ein leckeres Sößchen, das gut zu Nudeln passt,

welches man aber auch wunderbar einfach als sämiges Süppchen Löffeln kann.

Dazu gab es TK Erbsen und dicke Bohnen. TK Hülsenfrüchte/ Gemüse ist stets vor-blanchiert. Deshalb habe ich schlicht heißes Wasser drüber gegeben Zwei Minuten gewartet.

Fertig ist die Beilage.

IMG_20150806_143304

 

3 Kommentare zu “Hakuna Batata oder Die Suppe, die keine sein wollte.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s