9 Kommentare zu „Zu Dir“

    1. …Ein Gedicht wird ja erst durch den Rezipienten zum Leben erweckt. Ich mag die Interpretationsfreiheit an solchen Texten und Irgendwie sind wir damit wieder beim Philosophischen Blickwinkel…am Ende konstruiert dann Jeder selbst.
      Danke lieber Matthias. Regenbogenwundervoll 🙂
      Ja

      Gefällt 1 Person

  1. …ja. Kann man nicht kontrollieren.
    Gib mir mehr, Rifka, Wordsworth und wie die alle heißen, dann sehen wir mal weiter.
    Wundervollnacht, Matthias.
    Danke für die ganzen inspirierenden Texte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s