Rand.notizen

cropped-img_20150825_170259.jpg

Euphorisch greife ich, 
beiße ich dir den Arm ab.
Liebe ist der Moment in dem du erkennst, 
Du bist nicht allein. Niemand ist allein. 
Denn auf jedem Planeten existieren 
Mindestens Zwei.

Sie hatte lediglich Zahnschmerzen. Ewig lang saß ich bei ihr, 
hielt endlich einmal ich, ihre Hand, 
als ich sah wie sehr sie litt.  
Jenseits aller Worte, schließlich weinte ich. 
Dieser Schmerz. Ich konnte den Gedanken nicht verdrängen, 
was einmal sein würde...
Niemand nutzt sie wirklich, oder? 
Ich glaube es nicht...

Jeder ist Einzig und doch sind wir Gleich. 
Ein schöner Moment, in welchem man im andersten Ander'n 
eine Verbindung erkennt. 

Meist sind es ja dieselben Menschen, die behaupten 
romantische Filme vermittelten 
falsche Vorstellungen von Liebe, 
die dir nur all zu graziös, 
mit dem Einkaufswagenwagen, 
voll in die Hacken fahren... 

Lass Dich los und Du bist Frei.

Heute lief ich zum ersten Mal barfuß durch den Wald. 
Ein schönes Gefühl. So nah und frei. 
Ab und an pikste es ein wenig aber das machte nichts... 
Warum tragen wir eigentlich ständig Schuhe?

Früher wollte ich so schnell wie möglich 
von A nach B. Heute, spaziere ich 
lieber die schöne Wege und 
schau mir noch ein wenig 
von der Landschaft an.

Schweigend spricht sich die Tat.

Der eine sagt Fehler. 
Der andere nennt es liebevoll Wesenszug. 
Was es nun ist, 
das entscheid' dann wohl...

In fehlgeleiteter Kommunikation 
finden sich alle komplizierten Dinge.

Mit dem Herzen gesprochen, kann's nicht falsch sein.

Und manchmal denken meine Hände, 
wie ganz traurig es ist, 
dass du dich niemals so sehen wirst, 
wie sie dich sehen.

Wenn etwas unablässig nach Oben treibt, 
drückst du es wieder und wieder runter, 
gerät es dir bald schon lächerlich, 
solltest du es vielleicht lieber 
aus dem Wasser heben...?

Dinge kann man finden. Ja. 
Dinge sind tot. Sie verändern sich nicht. 
Gut, sie vergammeln vielleicht... 
Bist Du vergammelt?

Den Apfel, den der Wurm mag, 
den mag auch ich.

Sprich, von Herzen oder schweig.

Gemeinsam Frei. 
Grundlagendiskussion?

Ziehen wir die Schuhe aus. 
Der Held hat sich überlebt.


In jeder Krankheit liegt immer
auch eine Chance. Denn,
im größten Schmerz können wir
erkennen, was wirklich zählt.

Du probierst es aus und dann
schaust du, wie es dir damit geht...

Viele sprechen von erster Verliebtheit,
als läge darin auch nur ein Fünkchen 
mehr Wahrheit, als in gemeinsam
verschlafenen, bedeutungslosen Sonntagen.

Jedes Los kann ein Hauptgewinn sein.

Das Leben an sich hat überhaupt keinen Sinn.

Was dem Einen verrückt, ist des Anderen Glück.

Freiheit ist ein Geschenk, das man erkennen und annehmen muss.

Man muss bloß aufpassen, dass man vor lauter Denken
Das Handeln nicht vergisst.- Und wo bleibt eigentlich
Das Herz?



	

3 Kommentare zu “Rand.notizen”

  1. Jennifer

    Künstlerin Heilende und Heilige
    So tief die jugendliche alte Seele
    Doch eines tat mir weh
    Zieh Dir den faulen Zahn
    Choleriker sind hm also etwas belastet
    Gut Dein früherer Mann
    Was gehts mich an
    Und Ich als Mann die Körpersprache
    Den Mittelfinger manche mögen ja auch dies
    Doch wen Ich einmal hab geliebt
    Den lieb ich immer oder habs noch nicht vermocht
    Alle hab Ich mir eingeladen
    Alle Schmerzensträger
    Sogar mich selbst
    Ich war mal mit einer
    Zahnärztin verehelicht
    Nur für ein viertel Jahr
    Jetzt lieb Ich Sie
    Damals war Ich
    Noch eine junge Seele…
    Du

    Gefällt 1 Person

    1. Joachim von Herzen.
      Recht hat er. Es sprach die junge Seele. Den faulen Zahn, den zog ich ich mir bereits Selbst, so wie es der Finger war der doch eigentlich auf mich Selbst zurück zeigte, auf mich, die ich keinen Schmerz auslassen wollte.
      Drum lieb ich ihn erst heut‘ in Liebe. Und, wenn ich nun an ihn denke… Ein sanftes Lächeln…da möcht‘ ich ihn umarmen und einladen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: