Schlagwort-Archive: Frühstück

Vegane Dinkel-Milchbrötchen & ein Schoko-Nuss Aufstrich, zum weglöffeln Gut.

Ja, zum weglöffeln gut – Leider. Ein volles Glas Schoko Aufstrich vor die Linse zu bekommen… Hm, schwierig. Eigentlich unmöglich. Genau so unmöglich wie wirklich nur ein Stückchen von der Tafel Schokolade zu essen. Menschen, die so etwas machen, nur ein Stückchen, nur ein Löffelchen…denen fehlt doch einfach das Schokoladen-Gen.

Denn, wenn es einem da so frisch geröstet und schokoladig aus dem Glas entgegen schwirrt, da muss man doch einfach den Löffel ganz tief rein tauchen und probieren, auch um sich davon zu überzeugen, dass der Geschmack sicher hält, was der Duft verspricht. Und dann taucht man den Löffel wieder rein. Und nochmal. Und wieder. Vielleicht noch ein Mal. Nur, um ganz, ganz sicher zu gehen… Und plötzlich starrt man ins Glas und denkt: Ja, Huch. Wo ist denn alles hin? Oh je.

Doch ich war ja nicht allein. Ich hatte Helfer und einen Hasen, die mit am späten Frühstückstisch saßen und nach ein paar Probier-Löffelchen und Messerchen war man sich einig: Das ist aber lecker… Und es riecht ja wirklich wie Nu*****.  Na, da strahlt die Marktfrau doch von einem Ohr zum anderen und wird zur sofort zur Grinsekatze. Danke. Vegane Dinkel-Milchbrötchen & ein Schoko-Nuss Aufstrich, zum weglöffeln Gut. weiterlesen

Red Honeyrider, Gemixt. Nicht gerührt… Oh, James!

„Hoffentlich kocht er besser, als er kämpft.“

„An meinem Essen ist noch keiner gestorben.“

(James Bond 007 jagt Dr. No)

***

– Red Honeyrider-

Velvet Beet & Cherry Juice 

1/2 große Rote Bete  + 250g TK Sauerkirschen

1 Zitrone + 3 Clementinen (oder 1 Orange), Saft + Abrieb

Agavendicksaft, Vanille, Zimt, Spekulatiusgewürz, Ingwer

… Wasser.

Mixen, passieren & Eiskalt genießen.


+++ Kürberella +++ BreakUp +++ Cinderella und der Kürbis trennen sich +++ Gerüchte bestätigt! +++ Jetzt spricht der Mixer: „Sie hat ihn entsaftet.“ +++ Beantragt sie jetzt das alleinige Trester-Recht? +++

Arme Cinderella.

Da hat sich der feine Prinz schlag Mitternacht zurück verwandelt, in einen Kürbis. Davon stehlen wollt er sich. Einfach hinaus rollen aus dem Schloss wollt er. Sie sei ja eine Hexe! flüsterte man schon lange hinter vorgehaltener Hand. Schlimmer als einst die Stiefmutter, das sei sie! Schneewittchen soll es ihm angetan haben. Das junge Schneewittchen…

Doch Cinderella, schlau wie sie ist, weiß ja längst wie es um ihren feinen Prinzen bestellt ist. So überlegt sie denn auch gar nicht lang. Freiheit! Ha. Flux setzt sie die Gläserne Hacke dazwischen und so ist das Abenteuer vorbei, noch bevor es richtig begonnen hat. „Na. Wo willst du denn hin, du alter Kürbis!?“ Schon hält sie ihn ganz fest in ihren zarten Händen, dreht ihn ein bisschen hin und wieder her. Einen Kuss drückt sie ihm auf seinen dicklichen Wanst. „Dir zeig ich ja, was eine Hexe ist!“spricht’s und entlässt ihn in die Freiheit. Krachend springt er am Boden entzwei. Nun ist er hin. Und die Moral von der Geschicht: „Kürbisse wie dich, verspeise ich… doch glatt zum Frühstück!“

Derweil in China ein Sack Reis umfällt.


Ein Kürbis-Vanille Smoothie & Waffelschnitten aus dem Trester 

Ich weiß nicht ob es an der Kombination von Kürbis und Vanille liegt aber der Smoothie hat tatsächlich etwas von einem RührKuchen oder von Waffeln. Vielleicht kam daher die Idee aus dem Trester so etwas wie, Überraschung, Rührkuchen oder Waffeln herzustellen. Nein,  ernsthaft! Eigentlich sollten es Kekse werden, doch dazu waren sie mir zu soft und nach dem probieren stand fest: Oh, wie Waffeln! Oder auch, wie diese kleinen Eierplätzchen, falls ihr die kennt.

Also, selbst für mich, die ich ja schon einige Smoothies und Säfte zubereitet habe, ist dieser Smoothie, auf Grund seines ungewöhnlichen Geschmacks und seiner leuchtenden Farbe schon etwas besonderes. Und, dass man als quasi als „Nebenprodukt“ noch ne Portion goldiger Waffelschnitten mit dazu bekommt…Da kann man mal sehen, dass es durchaus seine Vorteile hat, keinen Hochleistungsmixer zu besitzen. Wo sollte man denn sonst den vielen Trester her nehmen? 😉 +++ Kürberella +++ BreakUp +++ Cinderella und der Kürbis trennen sich +++ Gerüchte bestätigt! +++ Jetzt spricht der Mixer: „Sie hat ihn entsaftet.“ +++ Beantragt sie jetzt das alleinige Trester-Recht? +++ weiterlesen

Bananencreme mit Sesamkrokant

IMG_20160208_111549

Egal ob als Frühstück oder für den kleinen Süßhunger zwischendurch. Banane geht eigentlich immer. Hier gibt es sie als Vanille Creme Dessert, zum Löffeln. Schnell gemacht und ziemlich lecker. Den besonderen Geschmacks Kick gibt der karamellisierte Sesam, der sich nicht nur auf sondern auch in der Creme versteckt. Oben knusprig und innen fluffig. Geschmack und Konsistenz des Sesams, in der Creme, erinnern tatsächlich an Honig Pops. 🙂

IMG_20160208_111650 Bananencreme mit Sesamkrokant weiterlesen

Glutenfrei – Ein Dessert verschwindet. Amaranth Creme „wie Grießbrei“ mit Stachelbeer – Kirsch Swirl & Haferkekse ohne backen.

Seltsam…

Im einen Moment sind sie alle noch da. Sie lachen dich an. Du kannst sie sehen. Du kannst die Hand nach ihnen ausstrecken und sie berühren. Geduldig lauschen sie deinen Worten. Ihr habt verdammt noch mal euren Spaß. Aber plötzlich..Du drehst dich um. Es ist ein Atemzug, der Hauch einer Sekunde…Es ist ein klitze kleiner Moment, indem Du nicht hinsiehst. Doch er genügt. Denn plötzlich. Ist Eines verschwunden. Puff. Einfach weg. Zuerst starrst du ungläubig auf die leere Stelle. Dann beginnst du hektisch den Raum zu durchforsten. Dein Blick streift erneut die Stelle. Erst jetzt denkst du daran das Andere zu Fragen Aber da…Das Andere…das Andere ist ebenfalls verschwunden. Wie? Ein mulmiges Gefühl. Es beginnt im Bauch. Tausend Ameisen setzten sich geschlossen in Bewegung, bis sie dir schließlich die Kehle rauf krabbeln. Panik. Deine Suche, eine manische Hetzjagd auf achtundsechzig Quadratmetern. Dein Herz rast. Es pocht jetzt wie wild. Dein Atem kommt nur noch stoßweise. Du und die Angst. Ein ungleicher Kampf. Was geschieht hier nur? Sie waren doch…sie müssen… doch da sein! Dir wird schummerig.Nichts… DA ist verdammt noch mal nichts. Sie sind weg! Einfach fort. Du erstarrst. Ein schaler Geschmack auf der Zunge ist alles was bleibt. Und die Stille. Da ist diese achtundsechzig Quadratmeter weitreichende Stille. Glutenfrei – Ein Dessert verschwindet. Amaranth Creme „wie Grießbrei“ mit Stachelbeer – Kirsch Swirl & Haferkekse ohne backen. weiterlesen