Schlagwort-Archive: Hülsenfrüchte

– Shades of pancake – Linsenpfannkuchen. Vegan, Low Fat, Glutenfrei – ohne Altersbeschränkung.

Werter Leser,

Solltest du ein Kunde, vielleicht sogar Stammkunde des durchweg Familien-freundlichen Biohof Bursch sein und mir regelmäßig auf unseren Wochenmärkten begegnen, würde ich dich freundlichst darum bitten, die nun folgenden Textzeilen einfach zu überspringen und direkt zum Rezept weiter zu scrollen. Der folgende Text kann unabhängig vom Rezept gelesen werden, garantiert. Es ist nicht nötig, dass du deine sicherlich kostbare Zeit, an eine Marktfrau mit… Dieser Text ist einfach nicht für deinen zarten Augen, deine äußerst feinsinnigen Synapsenverästelungen, bestimmt. Normalerweise duze ich Kunden auch nicht ungefragt aber, ein distanziertes Sie scheint mir hier in Anbetracht der geplanten Zusammenführung von Erotik und Linsen unangemessen. Gegen die eigenen Gedanken ist man häufig eben doch machtlos.

Zeitüberschuss, angeborene Neugierde und ein bestimmter Grad an Wahn, in Folge fiebriger Erkältungstrunkenheit, plus Freundin Uschi bewaffnet mit einem du kannst hier nicht weg Grinsen und facettenreicher DVD, plus ein harmlos aussehender ebook-Reader, führten an jenen unbestimmten point of no return, den Punkt, an dem es kein zurück mehr gab, an dem die Worte  ein paar Wochen später ungefiltert durch das Hirn hindurch direkt in Hand strömten, nur um kurz darauf hart. kratzend auf das blanke Papier aufzuschlagen. Es war so:

Lieber Kunde, Dies ist deine letzte Chance einfach bis zum Rezept weiter zu scrollen. Ich sags ja nur.


– Shades of pancake – Linsenpfannkuchen. Vegan, Low Fat, Glutenfrei – ohne Altersbeschränkung. weiterlesen

Hakuna Batata oder Die Suppe, die keine sein wollte.

Scharfe Süßkartoffel Möhren S.

1 große Batata. 4 große Möhren. 1 kleiner süß saurer Apfel.1 mittlere rote Zwiebel.

Alles klein schnippeln und in einen großen Topf geben.

Anschließend würzen mit:

ein paar Blatt Sellerie Grün.1EL Senfsamen 2EL Curry. 1/2 Pepperoni. etwas Kurkuma sowie eine großzügige Prise Salz. gemahlenen Leinsamen oder einSchuss Leinöl.

 mit Wasser auffüllen, so dass alle Zutaten gut bedeckt sind.

Wer einen Top Hochleistungsmixer kann sich das Kochen sparen. Der gibt jetzt noch die Orangen hinzu und mixt sich eine feine Rohkost S.

Für Alle anderen heißt es:

Deckel drauf. Einmal aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 20Min. köcheln lassen bis sich die Zutaten gut pürieren lassen. Etwas abkühlen lassen. Dann noch den

Saft von 2 Orangen dazugeben.

Fertig.

Ein leckeres Sößchen, das gut zu Nudeln passt,

welches man aber auch wunderbar einfach als sämiges Süppchen Löffeln kann.

Dazu gab es TK Erbsen und dicke Bohnen. TK Hülsenfrüchte/ Gemüse ist stets vor-blanchiert. Deshalb habe ich schlicht heißes Wasser drüber gegeben Zwei Minuten gewartet.

Fertig ist die Beilage.

IMG_20150806_143304